Dieses Blog durchsuchen

Dienstag, 29. Juli 2014

Sinnesmaterial/Spielmaterial für die Kleinsten

Hallo zusammen,

in den Ferien habe ich noch einige Dinge für meine kleinen Krippenzwerge gebastelt und hergestellt. Auch einige weitere Körner-/Fühlkissen sind entstanden. 

Da ich noch so viele Webbänder hier Zuhause habe und net wirklich damit arbeite, habe ich ein paar Fühlkissen mit Webbändern versehen. Das Ergebnis finde ich sehr hübsch - was meint ihr?


Das sind meine beiden Webbandkissen :-) Ich habe sie wie immer aus Stoffresten zugeschnitten und mit Traubenkernen bzw. Krithakinudeln gefüllt :-D
Die Nudeln gibt es total günstig ab und an im Aldi (0,79€) und reichen dann für 2-3 Säcklein - finde ich vollkommen okay, was meint ihr???


Und hier sind nochmal 4 ganz gewöhnliche Körner-/Fühlkissen. Wobei für eine Kita sind sie net wirklich gewöhnlich - sie sind schön bunt und schauen doch wirklich kindertauglich aus, oder? Ich kenne diese Säcklein nur vom Turnen und da sind sie immer beiga und schauen langweilig aus, sind absolut nicht einladend...
Für meine Krippenkinder wollte ich aber was Einladendes haben. Ich möchte doch, dass sie gerne dabei spielen und die bunten Farben motivieren sie garantiert zum Spiel :-) 


Und so sind die Kissen dann bei uns in der Gruppe untergebracht.
Hier seht ihr einen Teil von unserem "Sinnesbereich". Besonders Hören und Tasten werden hier gefördert, aber auch das Sehen nimmt einen hohen Stellenwert ein, wie man anhand der bunten Farben und der verschiedenen Materialien der Rasselflaschen erkennen kann. 
Zu diesem Bereich gehören auch noch einige Glitzerflaschen


Hier seht ihr unsere farbigen Glitzerflaschen. Nach Möglichkeit haben wir uns an die 4 Grundfarben gehalten (rot, gelb, blau, grün), da aber unsere Kinder besonders gerne die Farbe lila mögen, habe ich auch eine Flasche mit lila Wasser hergestellt.

Gefüllt sind diese Flaschen mit allem Möglichen Material...
WASSER, 
Lebensmittelfarbe, Glitzerpulver, Foliensterne, Gelkugeln (als Blumendeko gedacht), Murmeln, Steine uvm. 

So, ich werde euch immer weiter verschiedene Materialien für U3-Kinder vorstellen, damit ihr vielleicht ein paar Ideen bekommt, wie man die Spiel - und Erfahrungswelt von Kleinstkindern gestalten kann, ohne dabei auf viele blinkende, singende und krachmachende Spielmaterialien zurückgreifen zu müssen.

Jetzt wünsche ich euch viel Spaß beim Anschauen!

xoxo
Eure Pinky

PS: Anleitung für die Körner-/Fühlkissen findet ihr HIER
PPS: Anleitung für die Glitzerflaschen ist genau wie HIER, ihr müsst nur die Materialien entsprechend ändern (s.o)

Kommentare:

  1. Wenn ich das hier so lese, juckt es mich schon in den Fingern. Aber meine Nähmaschine ist zur Zeit etwa 2500 km von mir entfernt. Gerade jetzt, wenn das Kind sich hingelegt hat und der Mann mitgegangen ist fehlt sie mir schon ein wenig. Naja, so komme ich wenigstens dazu, durch all die schönen Blogs, wie zum Beispiel deinen, zu stöbern und mir Ideen zu holen.
    Gruß Frau Käferin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen,

      oh nein, Maschinchen ist weit weg? Das ist doch wirklich eine kleine Qual! Aber für die Glitzerflaschen brauchst du ja keine Nähma, da kannst du dich anders beschäftigen und austoben - macht auch viel Spaß!

      LG
      Pinky

      Löschen