Dieses Blog durchsuchen

Montag, 19. August 2013

Eine WHITNEY für die Schnecke!

Hallo meine Lieben!

Am Wochenende ist hier eine kleine Whitney in Gr. 86/92 für die Schnecke entstanden. Blöd ist, dass es dieses tolle Kleidchen erst in SOOOOOOO groß gibt :-( Die Schnecke wird es wohl erst Weihnachten über einem Langarmshirt tragen können *lach*
Naja, aber nachdem ich eure ganzen tollen Whitneys entdeckt habe - zuerst bei der lieben Silvia von "Hinter den Bergen bei den 6 Zwergen"
- war es um mich geschehen und ich musste sie einfach haben. Habe mich bei Farbenmix durch gaaaaanz viele tolle Whitneys geklickt - da ist ja eine schöner als die andere, man man man *strahl*

Nun ja, hier ist dann die Whitney für die Schnecke. Den Stoff hat dieses Mal die Mama höchstpersönlich ausgesucht - es ist also kein Überraschungsstöffchen (aber nur ausnahmsweise, das kann ich euch flüstern).


Als Bündchen habe ich einen tolle Ringel von hilco genommen :-)
Ich finde, sie passen hervorragend zu dem tollen Stöffchen, was meint ihr?

Und so schaut sie von hinten aus...hinten musste ich nochmal über den Saum rübernähen, weil er nicht den gesamten Stoff gegriffen hat *seufz* Aber alles nochmal aufmachen? Das ist so eine Fummelei bei dem Dreigeteilten-Zickzackstich...neee :-) Fällt aber kaum auf und deshalb ist es jetzt ausnahmsweise mal mit einem kleinen Fehlerchen...So ist es auf jeden Fall ein Unikat *lach*


Ich finde den Rückenausschnitt ja wirklich entzückend...so einen hätte ich auch mal ganz gerne *seufz* Gibt es ein Shirt für Große mit dem tollen Ausschnitt? *such*

Neben der  grünen Whitney sind hier noch einige Rohlinge für Körnerkissen entstanden. Die verschiedenen Kerne kommen noch bei mir an, die sind noch in der Post und trudeln hoffentlich demnächst mal ein. 
Werde sie am Sommerfest im Martha-Grillo-Seniorenheim auch anbieten...mal sehen, im Sommer vekaufen sich Körnerkissen jetzt nicht soooo wahnsinnig gut, ABER die Kunden freuen sich immer über ein kleines Extra in ihrer Tüte *g*


 Eine seeeehr kleine Auswahl der hier entstandenen Rohlinge :-) Diese Kissen sind suuuper zur Resteverwertung geeignet.

Im Übrigen habe ich auf einem anderen Blog (wenn ich doch nur wüsste wo *sich ärger*) eine tolle Idee zur Resteverwertung von Jerseys entdeckt...ich sammel von jedem meiner Jerseys ein Quadrat und werde daraus irgendwann, wenn ich ein Baby bekommen sollte, eine Krabbeldecke im Patchworkstil nähen! Hach, das wird bestimmt toll! Und es ist eine schöne Erinnerung an all die Stöffchen, die schon unter meiner Nähma gelegen haben!

So, jetzt wandert das Kleidchen noch zu "Meitlisachen" und "Farbenmix"!

xoxo
Eure Pinky

Kommentare:

  1. Oh ja das ist ein toller Schnitt, aber Achtung, die Whitney fällt ziemlich kurz aus, ich weiß ja nicht wie alt die Maus ist aber vielleicht könnte sie doch schon passen!
    Die Idee mit der Patchworkdecke ist ja auch toll!

    glg Silvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, dann passt sie ja vielleicht doch? Die kleine ist knapp 15 Monate alt und trägt normalerweise 80/86.. Da muss sie das Kleidchen wohl nochmal anprobieren :)

      Löschen